Narvik

Narvik (map) ist ein richtiger Industriehafen im Norden des Nordlandes, der im 2. Weltkrieg massiv umkämpft war. Grund hierfür war das Eisenerz aus der schwedischen Stadt Kiruna, das bis heute mit der LKB – Eisenbahnen, den Ofotenbahnen, nach Narvik transportiert wird, um dort auf Schiffe verladen zu werden. Dieser „Schwedenstahl“ war strategisch für das Ruhrgebiet von ernormer Bedeutung, weswegen deutsche Wehmacht 1940 Narvik fast vollständig zerstörte, um in Besitz des Hafens zu kommen.

Bildertour Narvik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.