Bisbee

Der 1880 gegründete Minenort Bisbee in Arizona galt als Konigin der Berbauorte. Es gab dort die verschiedensten Mineralien wie Kupfer, Silber, Gold, Zink, Mangan und Blei sowie viele der seltenen Mischmineralien. Die Minengesellschaften beuteten vor allem die Hilfsarbeiter meist mexikaner aus, so dass es dort zu vielen Unruhen kam. Die über 90 Jahre andauernde Bodenausbeutung brachte circa 4 Millionen Tonnen Kupfer, 3,6 Tonnen Silber und circa 100 kg Gold. Heute lebt Bisbee vom Tourismus, da man dort die Minen besichtigen kann. (map)

Bilder Bisbee

Tags:

Schreibe einen Kommentar