Canyonland Needles

Zum Canyonland Needles (map), circa 120 km von Moab entfernt, führt eine lange Teerstraße, die UT 211 hinunter, mitten hinein in das Land der Schluchten und Sandstein-Türme.

Die vielen Sandsteinnadeln haben diesem Teil des Nationalparks ihren Namen gegeben. Auf vielen Wanderwegen kann man diese unwirkliche Gegend erkunden.

Bemerkenswert sind die kleinen Mulden in den Felsflächen, in denen Frösche in der Regenzeit ihren Laich ablegen. Dort entwickeln sich dann in dem nur kurz vorhandenen Wasser deren Nachkommen.

Auf einer Backroad habe ich die Geländefähigkeit des Cadillacs getestet. Als es über eine steinige Erhebung ging, hätte er fast versagt.

An der UT 211 liegt ein zuerst unscheinbarer Sandstein, der jedoch den Waves ähnelt.

Eine schöne Übersicht über das Canyonland erhält man vom Needles Overlook zu dem man an einer Abzweigung von der UT 211 noch fahren sollte.

Bildertour Canyonland Needles

Tags:

Schreibe einen Kommentar