Wenn man von Shoshone kommt ist der Mormon Point der erste atemberaubende Blick auf das Death Valley. Immer am großen Salzsee geht es in vielen größen Kurven entlang zu Bad Water.

Badwater ist  der tiefste Punkt Nordamerikas mit einer Höhe von 85,5 Metern unter dem Meeresspiegel.  In der Senke gibt es ein quellengespeistes Becken neben der Straße; das umgebende Salz macht das Wasser ungenießbar. Heftige Regengüsse fluten den Talboden periodisch und bedecken die Salzebene mit einer dünnen Schicht stehenden Wassers. Es besteht eine jährlichen Regenfallmenge von 48 mm bei einer jährlichen Verdunstungsrate von 3810 mm.

The Devil`s Golfcourse besteht aus einer große Salzpfanne, die sich über einer Entfernung von etwa 40 Meilen erstreckt. Die Salzpfanne ist so unglaublich gezackt, dass “nur der Teufel hier Golf spielen” konnte.

(Bildertour Hauptroute)

Tags:

Schreibe einen Kommentar