Mindelheim (map), seit 1250 mit Stadtrechten ausgestattet, ist 1972 die Kreisstadt des Landkreises Unterallgäu. Unterschiedlichste Familien führten seit 1370 die Herrschaft über Mindelheim. Nach den Herren von Teck und Rechberg regierte die von Frundsberg mit dem bedeutenden „Vater der Landsknechte Georg von Frundsberg, bis 1591 die Fugger von Kirchheim die Herrschaft übernahmen. Ab 1616 eroberten die Wittelsbacher Mindelheim und die Stadt gehörte damit ab 1616 zum Kurfürstentum Bayern mit zwei Unterbrechungen. Von 1706 bis 1714 gehörte Mindelheim dem Engländer John Churchill, Duke of Marlborough, und von !778 bis 1780 dem Kaiser.

Bilder Mindelheim

#Mindelburg

Mindelburg (Bilder)
Aus dem Georgenberg, als Wahrzeichen Mindelheim, tront die Mindelburg, die der Herrschaftssitz der jeweiligen Herren von Mindelheim war. Nach dem Krieg war sie Lazarett, bevor sie seit 1950 vom Verlag Sachon gemietet wurde.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.