Painted Desert und Petrified Forest

Der Nationalpark Painted Desert und Petrified Forest (map) liegt direkt an der Interstate 40, beziehungsweise an der Route 66.

Im Norden des Parks liegt die Painted Desert, ein Wüstengebiert auf 1800 Metern. Es ersteckt sich auf 250 Kilometer Länge nördlich entlang des Little Colorados fast bis hinauf nach Page. Der Name, den schon die Spanier vergaben, kommt von den bunten Gesteinsschichten aus Sandstein, Schiefer, Lehm und vulkanischen Bestandteilen. Rot, weiß, gelbe und violette Schichten sind waagrecht aufeinander gesetzt, so dass sich ein künstlerisches Bild ergibt.

Der Petrified Forest ist ebenso eine Wüste, jedoch aus Sedimentgestein, in dem sich viele Fossilien und versteinerte Bäume aus der Dinosaurier-Zeit vor circa 200 Millionen Jahren befinden. Dass diese Gegend noch vor nicht allzu langer Zeit fruchtbar war, bezeugen ein Pueblo aus dem 11. Jahrhundert sowie Petroglyphen.

Bildertour Painted Desert, Petrified Forest

 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.