Reine

Einer der schönsten Orte auf den Lofoten ist wohl Reine (map) auf der Lofoten-Insel Moskenesøya. Fast unzählige rote und weiße Fischerhütten, die um die 150 Jahre alt sind, spiegeln sich im Nordmeer.

Neben dem Tourismus, der in den Sommermonaten viele tausend Touristen nach Reine führt, ist hier der Stockfisch so richtig zuhause. Meterhoch ragen die Trockenfischgestelle empor, an denen paarweise zusammengebunden die Dorsche, Schellfische und Lachse kopflos und gesalzen millionenfach dem kalten Wind ausgesetzt werden.

Dieses Geschäft mit dem Trockenfisch blüht seit den Wikingertagen. Im Winter kommen hierfür über 50.000 Fischer als Saisonarbeiter auf die Lofoten und wohnen in den Robuer, den historischen Fischerhütten. Der Stockfisch kann 4 Jahre gelagert werden ohne zu verderben. Paketweise gehen volle LKW´s vor allem nach Italien, Portugal und Kroatien. Die preiswertesten Sorten gehen nach Afrika.

Bildertour Reine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.