In der Nähe von Saulgrub (map) startet man bei Hargenwies (map) und wandert hinunter zur Ammer. Über einen Sackgassenweg gelangt man an die wunderschönen Schleierfälle. Dieses Naturdenkmal wurde durch einen Bach geschaffen, der viel Kalk mit sich führt. Dieser Kalk wird durch das Moos rausgefiltert und so entstehen Tuffsteinfelsen. Über dieser stürzt das Wasser in silbrigen Schleiern hinter zur Ammer.
Man sollte die Tufffelsen nicht betreten, da die Ökologie zerstört werden würde. Es würde Jahrzehnte dauern, bis das Moos solche Trittstellen wieder repariert hat.
Man muss schon Glück haben, wenn man dieses Naturwunder alleine genießen kann, denn viele Touristen finden sich dort ein.
Bildertour Schleierfälle

Schreibe einen Kommentar